NGA bekommt Kollegzweig – Anmeldungen ab sofort!

Mit dem Beschluss des Essener Stadtrats vom 22. September wurde eine der größten Wandlungen in der Geschichte des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums eingeleitet. Unsere Schule wird ab dem 1. Februar 2022 zum Nikolaus-Groß-Weiterbildungskolleg. Neben der traditionellen Schulform des Abendgymnasiums werden die Studierenden zukünftig die Möglichkeit bekommen, die Schulform des Kollegs zu wählen.

Ab dem kommenden Jahr wird das Nikolaus-Groß-Abendgymnasium die einzige Schule in Essen sein, die den Menschen einen Abschluss über den Zweiten Bildungsweg ermöglicht. Schulleiter Jochen Suthe erkennt in der Entscheidung einen klaren Arbeitsauftrag: „Die Aufwertung des Abendgymnasiums ist eine große Herausforderung, der sich die ganze Schulgemeinschaft sehr gerne stellt. Wir nehmen diesen Auftrag als Vertrauensbeweis an, der die Schule im Besonderen, aber auch den zweiten Bildungsweg in der Stadt Essen im Allgemeinen stärkt.“

 

Alle neuen Studierenden werden ab sofort die Wahl haben, ob sie ihren Abschluss im Kollegzweig oder auf dem Abendgymnasium absolvieren werden. Für beide Schulformen hat die Anmeldephase bereits begonnen und die Beratungskräfte freuen sich auf alle Interessenten.

 

Für eine individuelle Beratung melden Sie sich bei uns auf folgenden Wegen:

 

Das kommende Semester beginnt am 31. Januar 2021.

 

Das NGA trauert um seinen Abiturienten Dr. Ludger Stratmann

Am 25. August starb völlig überraschend der bundesweit bekannte Kabarettist Dr. Ludger Stratmann im Alter von 73 Jahren. Dr. Stratmann holte im Jahr 1974 sein Abitur am Nikolaus-Groß-Abendgymnasium nach und blieb der Schule auch nach seinem Abschied freundschaftlich verbunden, so erinnert sich die Schulgemeinschaft gern an seinen Auftritt zum 50. Jubiläum des Abendgymnasiums zurück. Mit dem Tod von Dr. Ludger Stratmann verliert das Ruhrgebiet eine Persönlichkeit mit hohem Identifikationspotenzial. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Im Jahr 2015 hat Dr. Stratmann unserer Schule ein spannendes Interview über seine Zeit am Abendgymnasium gegeben, an das wir zu seinem Andenken erinnern wollen. Sie finden es unter diesem Link.

Theaterprojekt zum Schulbeginn

Einen ersten Schultag der ungewöhnlichen Art erlebten die Studierenden der ersten Semester des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums am Mittwoch. Gleich zu Beginn sahen sie ein Stück des Forumtheaters aus Leipzig, das ganz anders als das klassische Theater funktionierte. Nach einer Begrüßung inklusive Warm-Up spielten die Schauspieler ein kurzes Stück, in dem Konflikte einer sächsischen Winzerfamilie deutlich wurden, die am Schluss des Stücks eskalierten.

 

Die Methode Forumtheater entlässt das Publikum allerdings nicht am Ende des Stücks, sondern interagierte anschließend mit den Studierenden. Zunächst einmal stellten die jungen Erwachsenen, die am Nikolaus-Groß-Abendgymnasium ihr Abitur nachholen, fest, dass sie viele Themen, die vorgespielt wurden, aus dem eigenen Umfeld wiedererkannt haben. Die Bandbreite an Problemen ging von zu hohen Erwartungen von Eltern über negative Auswirkungen des Kapitalismus bis hin zu Rassismus und Gewalt.

 

In einem letzten Schritt überlegte die Darstellerriege mit den Studierenden zusammen, welche Strategien in zwei ausgewählten Szenen möglich gewesen wären, um die Eskalation zu vermeiden. Insgesamt freute sich die Schulgemeinde des Abendgymnasiums über den abwechslungsreichen Start ins Schuljahr und wir alle wünschen dem Forumtheater Leipzig weiterhin viel Erfolg bei der pädagogischen Arbeit und dem Aufbau einer weiteren Theatergruppe in Essen.

Anmeldungen in den Sommerferien

Wir sind auch in den Ferien für Sie da!

Persönliche Beratungen zur Anmeldung für das kommende Semester finden an folgenden Terminen statt:

13. Juli

15. Juli

03. August

05. August

10. August

12. August

jeweils in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

Sollten Sie zu den angegebenen Terminen keine Zeit haben, wenden Sie sich bitte zur Terminvereinbarung an das Sekretariat (Tel.: 0201/274060)

 

Der Unterricht im neuen Schuljahr beginnt am Mittwoch, 18. August um 08.15 Uhr bzw. 17.30 Uhr.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit.

Info-Abend am 15. Juni 2021

Wenn Sie sich über das Bildungsangebot und Ihre Chance der Weiterbildung persönlich vor Ort informieren möchten, dann nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns auf dem öffentlichen Informationsabend

  • am Dienstag, 15. Juni 2021, 19:30 Uhr
    Öffentlicher Informationsabend in der Schulaula des Abendgymnasiums

Die geltenden Hygienevorschriften werden beachtet.

Das kommende Semester beginnt am 18. August 2021.

Öffnungspläne für die kommenden Wochen

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Mitarbeiter des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums,

das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat per Allgemeinverfügung festgestellt, dass die Stadt Essen wieder unter einer 7 Tages-Inzidenz von 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen liegt. Dementsprechend findet ab dem 10.05.2021 der Unterricht wieder im Wechselmodell statt.

Aufgrund des Feiertags Christi Himmelfahrt am Donnerstag und des beweglichen Ferientages am Freitag bedeutet dies für die kommenden zwei Schulwochen:

Für alle Semester der Qualifikationsphase (Semester 3, 4 und 5) der Unterricht ausschließlich in der Schule in der gewohnten Präsenzform statt.

Für den Vorkus, das Semester 1 und Semester 2 gelten für die beiden kommenden Wochen folgende Regelungen für den Präsenzunterricht:

Woche vom 10.05. – 14.05.2021
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
S2 VK, S1 VK, S2
Woche vom 17.05. – 21.05.2021
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
VK, S1 VK, S2 S1 S2 S1
Die Selbsttests erfolgen unter den erläuterten rechtlichen Vorgaben und praktischen Durchführungsbestimmungen in der kommenden Woche an folgenden Tagen:
Woche vom 10.05. – 14.05.21
Montag: S2, S3, S4, S5
Dienstag: VK, S1
Mittwoch: VK, S2, S3, S4, S5
Woche vom 17.05. – 21.05.2021
Montag: VK, S1, S2, S3, S4, S5
Dienstag: VK, S2
Mittwoch: S1
Donnerstag: S2, S3, S4, S5

Die Studierende, die aus unterschiedlichen Gründen nicht am Distanzlernen teilnehmen können, besitzen auch weiterhin die Möglichkeit nach Anmeldung im Sekretariat in den Räumen der Schule unter Verwendung der digitalen Endgeräte der Schule am Unterricht teilzunehmen („study-hall“).

Um für alle in der Schule Anwesenden einen sicheren Schulbesuch zu gewährleisten, weise ich noch einmal ausdrücklich auf die Einhaltung der Grundlagen unseres Hygienekonzepts in der Schule hin. Dies bedeutet, unter anderem:

  • Auf dem gesamten Schulgelände gilt die Pflicht des Tragens einer medizinischen Maske.
  • Das Einhalten der bekannten „A-H-A“ – Regeln ist selbstverständlich.
  • Die Klassenräume werden regelmäßig gelüftet.
  • Im Schulgebäude und während des Unterrichts ist die Einnahme von Speisen zu unterlassen.
  • Nutzen Sie nur die Ihnen zugewiesenen Räume und Pausenflächen. Beachten Sie dazu die aktuellen Aushänge und Raumpläne.
  • Beachten Sie beim Betreten und Verlassen des Gebäudes die durch Pfeile ausgewiesene Laufrichtung.

Sollten die Inzidenzzahlen weiterhin stabil bleiben oder noch weiter sinken, weise ich schon einmal darauf hin, dass ab dem 17.05.2021 auch in den Semestern VK, S1 und S2 schriftliche Leistungsüberprüfungen in Form von Klausuren stattfinden können.

Pro Fach wird jedoch nur eine Klausur geschrieben. Aktuelle Klausurpläne werden wir Ihnen zeitnah bekanntgeben.

Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Gesundheit und ein erholsames Wochenende.

Viele Grüße

Jochen Suthe

Schulleiter

Unterricht nach den Osterferien

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Mitarbeiter des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums,

in der Hoffnung, dass Sie erholsame Feiertage verbringen konnten, wende ich mich am Ende der Osterferien an Sie, um Ihnen die aktualisierten Informationen für den Schulbetrieb in der kommenden Woche mitzuteilen.

Nach den kurzfristigen Entscheidungen der Landesregierung erreichte uns nun die hierauf basierende Dienstmail mit den ausführlichen rechtlichen Bestimmungen, die Sie unter folgendem Link im Detail nachlesen können:

https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/08042021-informationen-zum-schulbetrieb-nrw

Für unsere Schule bedeutet dies:

Präsenzunterricht für die Semester der Qualifikationsphase

  • In der kommenden Woche findet für alle Semester der Qualifikationsphase (Semester 3, 4, 5 und 6) der Unterricht ausschließlich in der Schule in der gewohnten Präsenzform statt.

Distanzunterricht für den Vorkurs und die Semester 1 und 2

  • In der kommenden Woche findet für alle Studierende des Vorkurses und der Semester 1 und 2 der Unterricht ausschließlich in Distanzform statt. Dies geschieht in der gewohnten Weise unter Nutzung von Office365 / Teams.
  • Die Studierende, die aus unterschiedlichen Gründen nicht am Distanzlernen teilnehmen können, besitzen auch weiterhin die Möglichkeit nach Anmeldung im Sekretariat in den Räumen der Schule unter Verwendung der digitalen Endgeräte der Schule am Unterricht teilzunehmen („study-hall“).

Pflicht zur Durchführung von Schnelltests

Ab der kommenden Woche gilt eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für alle Studierende, Lehrkräfte und Mitarbeiter. Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Diese Tests finden in der kommenden Woche am Montag und am Donnerstag in der ersten Stunde in den jeweiligen Kursen statt und werden von den unterrichtenden Lehrern angeleitet. Zur Handhabung und Durchführung der Tests verweise ich gerne auf die Ihnen gegebenen Informationen vor den Ferien.

Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Studierende, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und erhalten kein alternatives unterrichtliches Angebot in Form von Distanzlernen.

Durchführung der Sprachfeststellungsprüfungen

Die angekündigten Sprachfeststellungsprüfungen finden wie angekündigt in der Schule statt. Die angemeldeten und eingeladenen Studierenden finden sich bitte zu dem angegebenen Termin in der Schule ein, um an der Prüfung teilzunehmen. Auch für diese Studierende gilt die Testpflicht. Vor Prüfungsbeginn erhalten alle Teilnehmer die Gelegenheit einen Test durchzuführen.

Um für alle in der Schule Anwesenden einen sicheren Schulbesuch zu gewährleisten, weise ich noch einmal ausdrücklich auf die Einhaltung der Grundlagen unseres Hygienekonzepts in der Schule hin. Dies bedeutet, unter anderem:

  • Auf dem gesamten Schulgelände gilt die Pflicht des Tragens einer medizinischen Maske.
  • Das Einhalten der bekannten „A-H-A“ – Regeln ist selbstverständlich.
  • Die Klassenräume werden regelmäßig gelüftet.
  • Im Schulgebäude und während des Unterrichts ist die Einnahme von Speisen zu unterlassen.
  • Nutzen Sie nur die Ihnen zugewiesenen Räume und Pausenflächen. Beachten Sie dazu die aktuellen Aushänge und Raumpläne.
  • Beachten Sie beim Betreten und Verlassen des Gebäudes die durch Pfeile ausgewiesene Laufrichtung.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen nach den Osterferien und wünsche Ihnen weiterhin gute Gesundheit und ein erholsames Wochenende.

Viele Grüße

Jochen Suthe

Schulleiter