Das NGA trauert um seinen Abiturienten Dr. Ludger Stratmann

Am 25. August starb völlig überraschend der bundesweit bekannte Kabarettist Dr. Ludger Stratmann im Alter von 73 Jahren. Dr. Stratmann holte im Jahr 1974 sein Abitur am Nikolaus-Groß-Abendgymnasium nach und blieb der Schule auch nach seinem Abschied freundschaftlich verbunden, so erinnert sich die Schulgemeinschaft gern an seinen Auftritt zum 50. Jubiläum des Abendgymnasiums zurück. Mit dem Tod von Dr. Ludger Stratmann verliert das Ruhrgebiet eine Persönlichkeit mit hohem Identifikationspotenzial. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Im Jahr 2015 hat Dr. Stratmann unserer Schule ein spannendes Interview über seine Zeit am Abendgymnasium gegeben, an das wir zu seinem Andenken erinnern wollen. Sie finden es unter diesem Link.

Theaterprojekt zum Schulbeginn

Einen ersten Schultag der ungewöhnlichen Art erlebten die Studierenden der ersten Semester des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums am Mittwoch. Gleich zu Beginn sahen sie ein Stück des Forumtheaters aus Leipzig, das ganz anders als das klassische Theater funktionierte. Nach einer Begrüßung inklusive Warm-Up spielten die Schauspieler ein kurzes Stück, in dem Konflikte einer sächsischen Winzerfamilie deutlich wurden, die am Schluss des Stücks eskalierten.

 

Die Methode Forumtheater entlässt das Publikum allerdings nicht am Ende des Stücks, sondern interagierte anschließend mit den Studierenden. Zunächst einmal stellten die jungen Erwachsenen, die am Nikolaus-Groß-Abendgymnasium ihr Abitur nachholen, fest, dass sie viele Themen, die vorgespielt wurden, aus dem eigenen Umfeld wiedererkannt haben. Die Bandbreite an Problemen ging von zu hohen Erwartungen von Eltern über negative Auswirkungen des Kapitalismus bis hin zu Rassismus und Gewalt.

 

In einem letzten Schritt überlegte die Darstellerriege mit den Studierenden zusammen, welche Strategien in zwei ausgewählten Szenen möglich gewesen wären, um die Eskalation zu vermeiden. Insgesamt freute sich die Schulgemeinde des Abendgymnasiums über den abwechslungsreichen Start ins Schuljahr und wir alle wünschen dem Forumtheater Leipzig weiterhin viel Erfolg bei der pädagogischen Arbeit und dem Aufbau einer weiteren Theatergruppe in Essen.