† Norbert Franzen

Die Schulgemeinde des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums trauert um Herrn Norbert Franzen, der am 19. Juli 2014 im Alter von 69 Jahren verstorben ist. Herr Franzen hat im Jahre 1973 die Abiturprüfung bestanden und war unserer Schule bis zu seiner Pensionierung stets eng verbunden. Zunächst als Schatzmeister im Vorstand, später als Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer hat er sich in ungewöhnlicher Weise für die Schulgemeinde und für seine ehemaligen Mitstudierenden eingesetzt, sodass er nach seinem Rücktritt zum Ehrenvorsitzenden des Vereins gewählt wurde. Herr Franzen hat die Schulleitung mit aktiver Anteilnahme, mit fachlicher Kompetenz und mit seiner persönlichen Freundlichkeit in allen Phasen der Schulentwicklung begleitet und unterstützt. Dafür sind wir ihm zum Dank verpflichtet. Wir werden Herrn Franzen ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Namen der Schulleitung und der gesamten Schulgemeinde

OStD i. K. Jochen Suthe (Schulleiter)

OStD i. K. i. R. Horst Graebe
OStD i. K. i. R. Bernhard Nadorf (ehemalige Schulleiter)

Christiane Bodtländer (Vorsitzende des Fördervereins)

Pater Christoph 2004 während der 100-Jahr-Feier der Franziskaner im Nikolaus Groß Abendgymnasium

† Pater Christoph Höttges

Bild oben: Pater Christoph 2004 während der 100-Jahr-Feier der Franziskaner im Nikolaus Groß Abendgymnasium

Gemeinsam mit der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz und mit den Menschen im Südostviertel trauert die Schulgemeinde des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums um Pfarrer Christoph Höttges, der am Dienstag, dem 2. November 2010 im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Pater Christoph war einer von uns – nicht nur, weil er sein Abitur an einer Schule des zweiten Bildungsweges gemacht hat, sondern vor allem deshalb, weil er allen Menschen in diesem Stadtteil ein guter Hirte war. Sein Engagement ging weit über die katholischen Pfarrgemeinde hinaus. Er war für alle Menschen in unserem Stadtteil da. Mit vielfältigen sozialen Initiativen von der Suppenküche über die Kleiderkammer und die Einrichtung des Hauses Storp für die Kinder und Jugendlichen in diesem Stadtteil hat er der katholischen Soziallehre ein personales und unverwechselbares Gesicht gegeben. Über Integration und über interreligiösen Dialog hat er nicht nur gesprochen, er hat ihn praktiziert und Maßstäbe gesetzt.

Als Streetworker Jesu Christi hat er alle Verbände, Schulen und andere Einrichtungen in diesem Stadtteil zu einer bundesweit beachteten Stadtteilinitiative zusammengeführt und damit zum friedlichen Ausgleich unterschiedlicher Interessen beigetragen.

Mit Herrn Pater Christoph ist ein guter Freund und Nachbar unserer Schule von uns gegangen. Er wird uns sehr fehlen.

2010_pater-christoph

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren und seiner im Schulgottesdienst am 11.November 2010 gedenken.

Erinnerungen an Dr. Garcia

In Erinnerung an Dr. Garcia hat Schulleiter Bernhard Nadorf sich direkt an das Lehrerkollegium gewendet mit den folgenden Worten:

Die Totenvesper für Herrn Dr. Garcia findet am Donnerstag, dem 25. Januar 2007 um 19.00 Uhr in der Pfarrgemeinde St. Ludgerus in Heiligenhaus, Rheinlandstraße 58 statt. Die Exequien für den Verstorbenen sind am Freitag, dem 26. Januar um 18.00 Uhr in St. Suitbertus in Heiligenhaus, Hauptstraße 132. Alle Kolleginnen und Kollegen sind zu diesen Trauerfeierlichkeiten sehr herzlich eingeladen.

† Herr Oberstudienrat i. K. i. R. Dr. Miguel Garcia Redondo

„… weinet nicht und habt auch keine Trauer; betet für mich und danket Gott, der mich in Liebe gerufen und heimgeholt hat“

(aus dem Abschiedsbrief von Nikolaus Groß)

Die Schulgemeinde des Bischöflichen Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums ist tief betroffen über den Tod von

Herrn Oberstudienrat i. K. i. R. Dr. Miguel Garcia Redondo

* 23.03.1935 in Coya, Spanien     † 22.01.2007 in Heiligenhaus

Herr Dr. Garcia war vom 01.02.1974 bis zum 31.07.1998 an unserer Schule als Lehrer für die Fächer Spanisch, Katholische Religionslehre und Latein tätig. Großes persönliches Engagement und hohe fachliche Kompetenz zeichneten ihn als Lehrerpersönlichkeit aus.

Sein Verhalten gegenüber Studierenden und Kollegen war von außerordentlicher Güte und Liebenswürdigkeit geprägt.

Das Gedenken an ihn erfüllt uns mit Trauer und Dankbarkeit.

Für das Kollegium des Bischöflichen Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums

Bernhard Nadorf,
Schulleiter

Für den Förderkreis des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums Essen e. V.

Norbert Franzen
Vorsitzender

 

„Totus Tuus“ – Papst Johannes Paul II. – 1978 – 2005

Bild oben: Papst Johannes Paul II. während der Seligsprechung von Nikolaus Groß am 7. Oktober 2001

In Verbundenheit mit der Kirche im Bistum Essen trauert die Schulgemeinde des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums um den verstorbenen Papst Johannes Paul II.

Lesen Sie zum Thema: