Erinnerungen an Dr. Garcia

In Erinnerung an Dr. Garcia hat Schulleiter Bernhard Nadorf sich direkt an das Lehrerkollegium gewendet mit den folgenden Worten:

Die Totenvesper für Herrn Dr. Garcia findet am Donnerstag, dem 25. Januar 2007 um 19.00 Uhr in der Pfarrgemeinde St. Ludgerus in Heiligenhaus, Rheinlandstraße 58 statt. Die Exequien für den Verstorbenen sind am Freitag, dem 26. Januar um 18.00 Uhr in St. Suitbertus in Heiligenhaus, Hauptstraße 132. Alle Kolleginnen und Kollegen sind zu diesen Trauerfeierlichkeiten sehr herzlich eingeladen.

† Herr Oberstudienrat i. K. i. R. Dr. Miguel Garcia Redondo

„… weinet nicht und habt auch keine Trauer; betet für mich und danket Gott, der mich in Liebe gerufen und heimgeholt hat“

(aus dem Abschiedsbrief von Nikolaus Groß)

Die Schulgemeinde des Bischöflichen Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums ist tief betroffen über den Tod von

Herrn Oberstudienrat i. K. i. R. Dr. Miguel Garcia Redondo

* 23.03.1935 in Coya, Spanien     † 22.01.2007 in Heiligenhaus

Herr Dr. Garcia war vom 01.02.1974 bis zum 31.07.1998 an unserer Schule als Lehrer für die Fächer Spanisch, Katholische Religionslehre und Latein tätig. Großes persönliches Engagement und hohe fachliche Kompetenz zeichneten ihn als Lehrerpersönlichkeit aus.

Sein Verhalten gegenüber Studierenden und Kollegen war von außerordentlicher Güte und Liebenswürdigkeit geprägt.

Das Gedenken an ihn erfüllt uns mit Trauer und Dankbarkeit.

Für das Kollegium des Bischöflichen Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums

Bernhard Nadorf,
Schulleiter

Für den Förderkreis des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums Essen e. V.

Norbert Franzen
Vorsitzender