Besuch eines Teilchenbeschleunigers

Eines der berühmtesten physikalischen Experimente der heutigen Zeit ist der Teilchenbeschleuniger des CERN in der Scchweiz. Ganz so groß ist das Experiment des Deutschen Elektronen Synchrotrons nicht, allerdings bieten auch diese Anlagen interessante naturwissenschaftliche Führungen durch ihren Teilchenbeschleunigers.

Studierende des dritten und sechsten Semesters mit dem Fach Physik besuchten, begleitet von Fachlehrer Herr Dr. Meinhardt, am 30. August die Anlagen in Hamburg und bekamen einen Einblick in die aktuellen Forschungen der Helmholtz-Gesellschaft an diesem Standort. Dieser Ausflug ermöglicht einen Einblick in wissenschaftliche Arbeit und Grundlagenforschung im Fach Physik, der einen wichtigen Einblick in die späteren Berufsmöglichkeiten mit einem naturwissenschaftlichen Abschluss bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.