Abiturienten sammelten für das Projekt MEX/Straßenkinder

Unsere Abiturientinnen und Abiturienten haben in ihrer Verabschiedungsmesse für das Projekt „Mexiko – Straßenkinder“ gesammelt. Der Gesamtbetrag in Höhe von 264,83 € wurde zwischenzeitlich an ADVENIAT überwiesen. Allen Spendern ein herzliches VERGELTS GOTT!

Bernhard Nadorf, Schulleiter


Hintergrund

Das Projekt „Mexiko – Straßenkinder“ von Adveniat unterstützt die Vinzentiner, einem mexikanischen Orden, der sich mit großem Engagement für die Straßenkinder Mexikos einsetzt. In ihrer Einrichtung „Juven-tud y Vida“ („Jugend und Leben“) öffnet dazu täglich ein Speisesaal, in dem die Kinder, die auf der Straße um ihr Überleben kämpfen müssen, eine warme Mahlzeit bekommen.

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren? Infos gibt’s auf der Homepage www.geizistgottlos.de von Adveniat: