Pater Christoph 2004 während der 100-Jahr-Feier der Franziskaner im Nikolaus Groß Abendgymnasium

† Pater Christoph Höttges

Bild oben: Pater Christoph 2004 während der 100-Jahr-Feier der Franziskaner im Nikolaus Groß Abendgymnasium

Gemeinsam mit der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz und mit den Menschen im Südostviertel trauert die Schulgemeinde des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums um Pfarrer Christoph Höttges, der am Dienstag, dem 2. November 2010 im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Pater Christoph war einer von uns – nicht nur, weil er sein Abitur an einer Schule des zweiten Bildungsweges gemacht hat, sondern vor allem deshalb, weil er allen Menschen in diesem Stadtteil ein guter Hirte war. Sein Engagement ging weit über die katholischen Pfarrgemeinde hinaus. Er war für alle Menschen in unserem Stadtteil da. Mit vielfältigen sozialen Initiativen von der Suppenküche über die Kleiderkammer und die Einrichtung des Hauses Storp für die Kinder und Jugendlichen in diesem Stadtteil hat er der katholischen Soziallehre ein personales und unverwechselbares Gesicht gegeben. Über Integration und über interreligiösen Dialog hat er nicht nur gesprochen, er hat ihn praktiziert und Maßstäbe gesetzt.

Als Streetworker Jesu Christi hat er alle Verbände, Schulen und andere Einrichtungen in diesem Stadtteil zu einer bundesweit beachteten Stadtteilinitiative zusammengeführt und damit zum friedlichen Ausgleich unterschiedlicher Interessen beigetragen.

Mit Herrn Pater Christoph ist ein guter Freund und Nachbar unserer Schule von uns gegangen. Er wird uns sehr fehlen.

2010_pater-christoph

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren und seiner im Schulgottesdienst am 11.November 2010 gedenken.