Das Westfälische Schulmuseum Dortmund

Exkursion des Semesters 5, GK Geschichte mit Herrn Meyer

Die Studierenden des Semesters 5 erlebten am 12. Mai „Geschichte live“ – bei einer Exkursion in das Westfälische Schulmuseum in Dortmund – und nahmen Platz auf rekonstruierten Schulbänken aus dem 19. Jahrhundert.

Das 1910 gegründete Museum diente ursprünglich als Lehrmittel-Schausammlung zur Lehrerfortbildung und ist mittlerweile eine der größten schulhistorischen Sammlungen der Bundesrepublik. Lehr- und Lernmittel, Schulbücher, technische Geräte und Schulmöbel vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart sind hier zu besichtigen. In einem Vortrag konnten sich die Studierenden des Abendgymnasiums darüber hinaus ein Bild des vergangenen Schulalltags machen.